Unsere Facebook-Fans und Statistiken:

Hochgeladene Bilder insgesamt:57.563.128
Hochgeladene Bilder gestern:Berechne...
Bildaufrufe gestern:Berechne...
Kostenlos registrierte Nutzer:120.144
Bilder hochladen Dateien hochladen Tools, Apps Blog Hilfe Kontakt

Blog

nächste Seite »

Alles Gute, Markus!

geschrieben von Jens, 01.07.2015 11:49 Uhr

Nein - er geht nicht. Er hat nur Geburtstag! Und den will ich an dieser Stelle nicht unbeachtet lassen. Herzlichen Glückwunsch! Und viel Gesundheit (und Geschenke :P).

Wolkenfreie Grüße aus Neukölln
Jens

(4 Kommentare)

Störende Video-Werbung entfernt

geschrieben von Jens, 15.06.2015 18:11 Uhr

Liebe Abloader,

wir sind immer sehr bemüht, es mit der Werbung auf unserer Seite nicht zu übertreiben. Auch wenn manchmal ein anderer Eindruck entsteht, setzen wir nur so viel Werbung ein, wie es nötig ist, um das Projekt gut und sicher zu betreiben. Die Werbeeinnahmen sind neben den freiwilligen Spenden unserer Benutzer die einzigen Einnahmen, die das Projekt finanzieren. Mehr Informationen zum Thema Spenden findest du hier: http://abload.de/spenden.php

Vor einigen Tagen ist uns gemeldet worden, dass in der letzten Zeit AUF/ÜBER den Bildern teilweise VIDEOS abgespielt wurden, die man erst anschauen musste, bevor man sie wegklicken und die Bilder vollständig sehen konnte. Da wir so eine benutzerunfreundliche Werbung NIEMALS einsetzen würden, haben wir die Meldung sofort intensiv überprüft und alle unsere Werbepartner kontaktiert – mit dem Ergebnis, dass wir den Verursacher ausfindig machen und die Video-Werbung entfernen konnten.

Ursache für das Auftauchen dieser Werbung war ein technisches Problem beim zuständigen Werbepartner, das er nun beseitigen konnte. Auch wenn die Videos nur sporadisch eingeblendet wurden und der Zeitraum mit drei Wochen nicht all zu lang war, möchte ich mich in aller Form bei euch entschuldigen. Das hat viele von euch sicherlich genervt.

Ich möchten mich auch noch mal für das Melden des Problems bedanken. Insbesondere wenn Fehler nur in Einzelfällen auftreten ist eure Rückmeldung wichtig, damit wir sie schnell beseitigen können.

Herzliche Grüße
Jens
abload.de

(8 Kommentare)

Zuwachs im Abload-Team: Johannes!

geschrieben von Jens, 27.03.2015 15:46 Uhr

Liebe Abloader,

die Suche nach einem neuen Linux-Systemadministrator, der unserem Tim künftig unter die Arme greifen soll, war erfolgreich. Johannes Hoen aus dem schönen Saarland hat vor einigen Tagen seine Arbeit bei uns aufgenommen und wird euch jetzt sicherlich das eine oder andere Mal im Ticketsystem begegnen. Damit ihr dort nicht völlig unvorbereitet aufeinander prallt, will ich ihn mal ganz kurz vorstellen.

Johannes ist 35 Jahre alt (und damit der neue Gewinner des Teamältesten-Awards), spielt gern Tennis, macht Musik (Gitarrist) und tanzt. Ach - und Papa ist er auch bald. :-) Er war im Bereich der Systemadministration über eine lange Zeit hinweg sowohl selbständig als auch angestellt unterwegs. Heute arbeitet er hauptberuflich als Chief Security Officer bei einem größeren Konzern, wo er eher beratend als operativ tätig ist. Um den Draht zur echten Arbeit (:-P) nicht zu verlieren, hat er sich bei Abload beworben - und grünes Licht bekommen!

Ich heiße dich hiermit noch mal ganz herzlich willkommen bei uns und drücke dir und uns allen die Daumen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Grüße aus Berlin
Jens

PS: Und das hier ist er. ;-)


Johannes Hoen

(12 Kommentare)

Falschmeldungen. Keine Viren bei Abload!

geschrieben von Jens, 27.03.2015 14:48 Uhr

Liebe Abloader,

fast zeitgleich und trotzdem unabhängig voneinander sind bei einigen von euch zwei Falschmeldungen über angebliche Viren bei Abload auftaucht. Auch wenn diese mittlerweile nicht mehr auftreten, möchte ich trotzdem noch mal ganz klar Entwarnung geben:

(1) Die eine Falschmeldung trat auf, wenn man eine Antivirus-Software des Herstellers "avast!" installiert hatte und versuchte, das Abloadtool herunterzuladen oder zu starten. Erstmals aufgetreten scheint sie am 15. März zu sein. Der Hersteller hat den Fehler unmittelbar nach unserer Meldung noch am selben Tag bemerkt und mit einem Update behoben, das wohl am 17. oder 18. März ausgespielt wurde. Zitat:

"Wir haben die Datei in unserem Virenlabor untersucht und unsere Virendatenbank entsprechend angepasst. Mit dem nächsten Virendatenbank-Update sollte das Problem nicht mehr bestehen."

Zu den Hintergründen dieses so genannten "False Positive(s)" konnte uns "avast!" leider nur eine sehr unbefriedigende Antwort geben. Zitat:

"da wahrscheinlich kein Komponent Ihrer Software unserer Virendatenbank bekannt war, oder irgendeinem bestehenden Komponent ähnelte, wurde das gesamte Tool als Bedrohung erkannt.
Dies haben wir jetzt behoben und Ihre Users können es problemlos herunterladen."


(2) Die andere Falschmeldung trat (sehr selten) auf, wenn man mit bestimmten mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets auf die image.php ging, um sich dort ein Bild anzuschauen. Hier hatte sich, wahrscheinlich erstmals am 12. März, eine bestimmte Kampagne eines bestimmten Werbepartners als Virusmeldung ausgegeben, um Klicks zu sammeln. Teilweise wurde man auch automatisch auf eine andere Seite weitergeleitet. Der verantwortliche Werbepartner wurde umgehend informiert und hat die Kampagne ebenso umgehend, am 15. März, deaktiviert.

Sowohl "avast!" als auch der Werbepartner sicherten zu, künftig noch stärker aufzupassen und so bestmöglich zu verhindern, dass so etwas noch mal passiert.

Es gab also zu keiner Zeit einen Virus oder sonstige Schadsoftware in unserem System. Auch das Ziel der automatischen Weiterleitung war völlig unbedenklich.

Viele Grüße
Jens

(2 Kommentare)

Linux-Systemadministrator gesucht (Freelancer)

geschrieben von Jens, 09.01.2015 09:43 Uhr

Liebe Abloader,

zur Unterstützung unseres abload.de-Teams suchen wir ab sofort einen weiteren Linux-Systemadministrator, der – zusammen mit unserem Tim – für einen reibungslosen Betrieb unserer Server und Netzwerke sorgt (als Freelancer / freier Mitarbeiter).

Konkret geht es um die Installation, Konfiguration, Administration und Wartung von

- Linux-Servern (Debian),
- nginx-Webservern (mit PHP-FPM),
- MySQL-Datenbanken (Master-Master-Replikation),
- Postfix-/DBMail-Mailservern,
- dem verteilten Dateisystem MogileFS und
- Subversion (SVN).

Bei uns arbeitet jeder von zuhause aus – und so, wie es ihm auskommt. Nur in Notfällen, die naturgemäß selten sind, wäre ein spontaner Einsatz natürlich wünschenswert. Der geschätzte Aufwand liegt insgesamt bei vielleicht zwei bis sechs Stunden pro Woche. Die Vergütung ist eine Sache der Absprache – da ist man sich bei uns bisher immer einig geworden. :-)

Haben wir dein Interesse geweckt oder kennst du jemanden, der auf die Ausschreibung passen könnte? Meldet euch gerne über das Kontaktformular, das ihr hier findet: http://abload.de/contact.php. Eine förmliche Bewerbung ist nicht nötig – schreibt einfach, was ihr für richtig haltet.

Beste Grüße aus Berlin
Jens

(5 Kommentare)
nächste Seite »
Anzeige